Reitsportgemeinschaft Asse e. V. FN geprüfte Reitschule mit Pensionsbetrieb
Reitsportgemeinschaft Asse e. V.FN geprüfte Reitschule mit Pensionsbetrieb

Bei uns ist Leben

Hier ist wirklich immer was los

 

Auf dieser Seite informieren wir über das aktuelle Tagesgeschehen, wie z.B. Termine, Veranstaltungen, Lehrgänge, Reaktionen und Neuigkeiten für unsere Vereinsmitglieder.

 

 

Neue Einschränkungen aufgrund von Corona ab 02.11.2020

 

Nach Bekanntgabe der Beschlüsse der Bundeskanzlerin sowie der Regierungscheffinnen und -chefs der Länder müssen Sportstätten für den Freizeit- und Amateursport ab dem 2. November erneut geschlossen werden. Eine Ausnahme dabei bildet der Individualsport. Was alles zum Individualsport zählt, müssen nun die Bundesländer in Verordnungen festlegen.

 

Aktuell ist noch nicht bekannt, ob auch Reitsport dazu zahlt. Aufgrund der Erfahrungen aus dem Frühjahr ist jedoch davon auszugehen, dass bei Einhaltung der nötigen Abstände und ausreichender Belüftung weiterhin ein Reitbetrieb durchgeführt werden kann, ggf. mit Einschränkungen bzw. Beschränkungen bspw. in der Gruppengröße.

 

Die Pflege, Versorgung und die Bewegung der Pferde muss ohnehin sichergestellt werden. Um hier dem Tierwohl und -schutz gerecht zu werden, müssen Regelungen gefunden werden, die den täglichen Kontakt mit den Pferden sicherstellen. Die aktuelle Entwicklung wird auf der Seite der Niedersächsichen Landensregierung bekannt gegeben.

<

Sina Wendenburg und Eva Czerwinski von der RSG Asse e.V. bestehen Prufung zum Trainerassistenten in Hermannsburg

 

 Elf neue Trainerassistenten durften am Ende des viertägigen Sommerferien-Lehrgangs vom 1. bis 4. August 2020 stolz ihre Urkunden von Prüferin Waltraud Böhmke entgegennehmen.

Die Lehrgangsleitung hatten die beiden Trainer B Beate Greifenberg und Jennifer Becker inne. Weitere Referenten waren Silke Gärtner (Trainer A, Sportpädagogin) für die Theorie zur Unterrichtserteilung und Christian Schacht (Pferdewirtschaftsmeister/ Tierarzt) für den Bereich Pferdehaltung/ Erste Hilfe. Jeweils die Hälfte der Teilnehmer absolvierten den Lehrgang mit einem eigenen sowie mit einem Schulpferd. Drei Teilnehmer hatten bereits den Lehrgang zum Nachwuchs-Assistenten beim PSV Hannover absolviert, eine Teilnehmerin ist auch Mitglied im Jugend-Team des Landesverbandes. "Alle waren interessiert und haben super mitgemacht", so Beate Greifenberg.

Voraussetzungen für den Trainerassistenten-Lehrgang:

  • Mitgliedschaft in einem Pferdsportverein, der einem der FN-angeschlossenen Landes- und/oder Anschlussverbände angehört
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Besitz des Longierabzeichens (LA) 5 
  • Nachweis der Teilnahme am Vorbereitungsseminar
  • Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses über acht Doppelstunden (der Kurs darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen)
  • Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses (nicht älter als sechs Monate)

Lehrgangsinhalte

Der Lehrgang umfasst 30 Lerneinheiten (LE) à 45 Minuten, in denen folgende Fächer unterrichtet werden:

  • Aufgaben des Trainerassistenten im Verein/Betrieb
  • Vermittlung von Kenntnissen auf dem Gebiet der Pferdehaltung und des Umgangs mit dem Pferd, Kenntnis der Bestimmungen des Tierschutzgesetzes
  • Theorie zur Unterrichtserteilung
  • Reitlehre
  • Praktische Unterstützung von Lehrkräften

Corona - Auswirkungen auf den Reitbetrieb - weitere Lockerungen  

Der Reitbetrieb war und ist aufgrund der Corona-Pandemie stark eingeschränkt. Jetzt hat die Landesregierung Niedersachsen aufgrund der aktuellen Entwicklung weitere Lockerungen bekannt gegeben. Ab dem 22. Juni 2020 können ergänzend zu den bisherigen Lockerungen auch wieder Zuschauer die Anlage betreten. Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist Gruppen mit bis zu 10 Personen erlaubt. Es gilt jedoch weiter strikt die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50m.

 

1. Komme anderen Gesichtern nicht zu nahe und beachte den Mindestabstand

2. Händewaschen, bevor man ins Gesicht fasst oder etwas isst.

3. Umarmungen und Küsse sparen

4. Öffentliche Bereiche als kontaminiert betrachten

5. Kontakt vermeiden bei Husten und Fieber

 

Unabhängig davon ist vor allem Eigenverantwortung gegenüber den Mitmenschen gefordert. Wer Symptome aufweist oder aus einem Risikogebiet zurück kommt, sollte sich in Eigenquarantäne begeben und den Kontakt zu Mitmenschen vermeiden.

 

Ansonsten verweisen wir auf die Informationen der Pferdesportregion Harzvorland (www.psr-harzvorland.de) und des Pferdesportverbandes Hannover (www.psvhan.de)

 

Wir bitten alle Mitglieder, die Vorgaben, die im Zusammenhang mit der Eindämmung der Verbreitung des Corona Virus stehen, unbedingt einzuhalten.

Reitabzeichenlehrgang

Leider konnte in diesem Jahr aufgrund von Corona kein Reitabzeichenlehrgang in den Osterferien stattfinden Daher können wir hier nur mit Fotos aus dem letzten Jahr dienen.

.

Den Zeitungsbericht könnt ihr hier lesen.

 

® Katharina Steube

RSG Asse Jugend auf Heidetour

Vom 03. - 05. Mai 2019 verbrachten wir mit ingesamt elf Jugendlichen im Alter von 11 bis 23 Jahren aus dem Verein ein gemeinsames Wochenende auf dem Reiterhof „Landhaus Niemann“ der Familie Niemann-Laue in Brockhöfe. Nach dem wir am Freitag angekommen sind und unsere Zimmer bezogen haben, stand eine kleiner Hofrundgang und die Pferdeeinteilung an, damit wir am nächsten Tag direkt mit dem Reiten starten konnten. Dressur- und Springunterricht je nach Leistungsstand und ein gemeinsamer Ausritt in die schöne Heidelandschaft standen auf dem Plan. Mit lustigen Spieleabenden und Ponyspaß ließen wir die Tage ausklingen. Wir hatten alle sehr viel Spaß und blicken auf schöne Tage zurück. Ein großes Dankeschön nochmal an das Team vom Landhaus Niemann!

 

Bericht und Fotos ® Katharina Steube

RSG Asse e.V.

FN geprüfte Reitschule mit Pensionsbetrieb

Asseweg 2

38321 Groß Denkte

Tel. : 05331 63322

www.rsg-asse.de

Termine

Eine Auflistung der aktuellen Termine ist hier oder unter Aktuell/Termine zu finden

 

Besucher, seit 20. Oktober 2011

17

03

43

Letzte Änderung: 08.10.2020

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Reitsportgemeinschaft Asse e. V.