Jugendversammlung

Die Jugendlichen folgen der Versammlung mit Interesse

Am Samstag den 3.3. trafen sich die Jugendlichen der RSG Asse zu der jährlichen Jugendversammlung. Über 30 Jugendliche verfolgten diese, die von der Jugendwartin Britta Osterloh mit der Unterstützung der Jugendsprecher Katharina Steube und Kira Schönberg geleitet worden ist. Es gab ein Jahres Rückblick über das Jahr 2011 und es wurden die Termine für 2012 bekannt gegeben. Anschließend wurden noch die Turnierreiter der RSG Asse für ihre Turniererfolge geehrt. Außerdem wurden die Jugendsprecher Katharina Steube und Kira Schönberg einstimmig wieder gewählt. Zum Schluss wurden allgemeine Dinge und unterschiedliche Fragen besprochen.

„Wir waren sehr erstaunt und haben uns richtig gefreut über dieses große Interesse, was ja leider die letzten Jahre nicht allzu groß war. Unser Ziel ist es die Jugendlichen zu vereinen! Und schon dieser kleine Erfolg zeigt gerade uns als Jugendsprecher, dass man mit kleinen Dingen schon viel erreichen kann, das wir gute Arbeit geleistet haben und auf dem richtigen Weg sind. Wir starten jetzt hochmotiviert ins neue Jahr und freuen uns auf die kommenden Aktionen unter dem Motto „Wir wollen Verein(t) sein“ mit euch!“ die Jugendsprecher Kathy und Kira.

© Kira Schönberg



Schnupperlehrgang in den Osterferien

Bei herrlichem Wetter begann in dieser Woche auf der Anlage der Reitsportgemeinschaft Asse e.V. ein Schnupperlehrgang für Kinder und Jugendliche. Der ausgebuchte Reitkurs wurde von 16 Teil­nehmerinnen besucht, die alles rund um das Thema Pferd lernen durften.

Jeden Tag stand das Reiten im Fokus.

Hierbei sollten die Kinder durch gymnastische Übungen erst einmal das Gefühl für das Pferd be­kommen, danach war die Vorfreude auf Trab und Galopp groß.

Aber auch theoretischer Unterricht, Pferdepflege, Stallkunde und Reiterspiele standen auf der Ta­gesordnung. Mitglieder der RSG-Asse standen den Kindern mit Rat und Tat zur Seite. Am Ende des Lehrgangs gab es für jedes Kind eine Urkunde und ein Erinnerungsfoto.

© Martina Barnstorf-Brandes

 

Kommentar einer Mutter zum Osterlehrgang:

 

An Marta und Ihre vielen lieben Helfer!!

Unsere Tochter Leni-Antonia hatte eine unvergessliche Woche auf dem Reiterhof

und sie kann es kaum erwarten im Sommer wiederzukommen.

 

Herzliche Grüsse

Christiane Roesch und Leni-Antonia





Nachwuchs-Sportassistenten

© Tina Pantel PSV Hannover

Wir gratulieren, unseren Vereinsmitgliedern Annika Bosse und Katharina Löhr, zur bestandenen Prüfung zum Nachwuchs - Sportassistenten. Beide Nachwuchsreiter nahmen an einem Lehrgang, vom 26. - 29. März 2012, in Elze teil. Angeboten wurde der Lehrgang vom Pferdesportverband Hannover. Weitere Einzelheiten und eine Bildergalerie könnt ihr, beim PSV Hannover, einsehen.

Kreismeisterschaften Dressur in Groß Vahlberg

Wir gratulieren der Vizekreismeisterin Kira Schönberg und Gallileo zum 2. Platz. Foto: Privat


Zeltlager in der Reithalle – Schlafen im Stall 3

Von Samstag den 07.07.12 auf Sonntag fand auf der Anlage der Reitsportgemeinschaft Asse zum 3. mal „Schlafen im Stall“ statt.

Es war wieder ein gelungenes Ereignis, dass die beiden Jugendsprecher Katharina Steube und Kira Schönberg eigenständig organisierten.

Dieses mal traf man sich schon früh am Nachmittag, um zu einer gemeinsamen Fahrradtour, zum Vilgensee bei Dettum, zu starten. Dort wurde dann gepicknickt und ein paar gemeinsame Spiele gespielt. Da das Wetter plötzlich umschwenkte mussten wir schleunigst nach Hause und wurden dabei alle klitschnass, der Spaß ging dabei trotzdem nicht verloren! Anschließend wurde gegrillt, welches die beiden Vorsitzenden WoDi und Hajo übernahmen, während das Zeltlager in der Reithalle aufgebaut wurde. Den Abend verbrachten wir mit gemeinsamen Spielen, er endete mit einer Nachtwanderung. Früh am Morgen wurden die Pferde gefüttert und danach selber gefrühstückt. Darauf folgte das große Aufräumen und eine Abschlussrunde. Und schon war wieder „Schlafen im Stall 3“ vorbei.

© Kira Schönberg



Schnupperlehrgang in den Sommerferien

Bereits zum zweiten Mal, in diesem Jahr, fand auf der Reitanlage der Reitsportgemeinschaft Asse ein Schnupperlehrgang statt. 15 Kinder im Alter von 5- 14 Jahren durften alles rund um das Thema Pferd kennen lernen. Die Vorfreude auf das Reiten war groß und schnell war das „Lieblingspferd“ gefunden. Besonders erfreulich war, dass sich wieder einmal einige Jungen für den Pferdesport begeistern konnten. Jugendliche des Vereins standen den Teilnehmern tatkräftig zur Seite. Der ausgebuchte Lehrgang fand großen Anklang, so dass in den Herbstferien ein neuer Lehrgang angesetzt ist.

© Martina Barnstorf-Brandes



Schnupperlehrgang war ein voller Erfolg

Bei der Reitsportgemeinschaft Asse, in Groß Denkte fand vom 29.10 bis zum 02.11.2012 erneut ein Schnupperlehrgang für pferdebegeisterte Neulinge statt. Die Mädchen und Jungs lernten den Umgang mit Pferden nicht nur in der Theorie, sondern mussten sich auch täglich um das Wohl "ihres" Pferdes kümmern.Dies beinhaltete zum Beispiel das Füttern oder Putzen der Tiere. Natürlich kam auch das Reiten nicht zu kurz: Unter fachkundiger Anleitung lernten die Kinder sich im Sattel auszubalancieren, was immer der Höhepunkt des Tages war.

Die begeisterten Rückmeldungen machten deutlich, dass sich die Reitanfänger schon auf den nächsten Schnupperlehrgang freuen. Dieser findet vom 18.03.2013 bis zum 22.03.2013 in den Osterferien statt. Anmeldungen werden schon entgegen genommen und bei Nachfragen steht die Reitsportgemeinschaft Asse, Tel. 05331 63322, ihnen gerne zur Verfügung.

© Friederike Merker

HGS Jugend - Challenge 2012, Verden

Die 11. Fahrt zum Jugendturnier stand, wegen zu geringer Teilnahme, schon vor der Absage. Doch auf Initiative der Jugendsprecher konnten noch ausreichend Mitglieder, überwiegend Kinder und Jugendliche, mit dem Reise­bus zum 18. Nationalen Jugendturnier des veranstaltenden Pferdesportverbandes Hannover nach Verden fahren.

Am Sonnabend, 17.11.2012, um 08:20 Uhr verlies die Reisegruppe Groß Denkte, zur Überbrückung der Reisedauer hatten die beiden Jugendsprecherinnen, Kira Schönberg und Katharina Steube diesmal einen Fotowettbewerb, aus verschiedenen Themenbereichen vorbereitet, die Prämierung wurde auf der Rückfahrt vorgenommen. Verden wurde um  10:15 Uhr erreicht. Nach der Ankunft wurde ein Gruppenfoto, hierzu hatten die Jugendsprecher extra das RSG Asse e. V. - Banner mitgenommen, erstellt. Höhepunkt war der Kampf der Bundesländer im Springen der Klasse S in 2 Umläufen, welches Weser-Ems für sich entscheiden konnte.

Während der Rückreise, die um 18:00 Uhr angetreten wurde haben die Mitreisenden eine Liste mit Verbesserungsvorschlägen für künftige Jugendturniere zusammengestellt, die von den Jugendsprechern an den PSV Hannover weitergeleitet wird.

Alle waren sich einig, dass es wieder eine gelungene Fahrt war und sie spannende Wettkämpfe ver­folgen konnten.

© WDM

"Top Horse Of The Year 2012"

Janosch, der stolze Preisträger vom Wettbewerb "Top Horse of the Year 2012", mit seiner gewonnen Pferdedecke.

Kurzvorstellung von Janosch

Janosch ist DAS Schulpferd in unserem Verein und vor allem bei den Kleineren sehr beliebt. Eingesetzt wird er bei uns trotzdem von klein bis groß, sowie von jung bis alt und von Anfänger zum Fortgeschrittenen, also ein echter Allrounder!

Egal ob beim Longenuntericht, in der Reitstunde für Anfänger und Fortgeschrittene oder im Gelände zeigt er sich von seiner besten Seite und gibt vielen Reitschülern das Vertrauen was sie brauchen! Wenn ihn dann mal der Futterdrang zum Gras hinzieht kann man ihm das mit einem Blick in sein Gesicht auch nur verzeihen. Seines weiches Fells und seine dicke Mähne laden dann nur noch zum kuscheln ein :)
Janosch soll "Top Horse Of The Year 2012" werden weil...
Er seit vielen Jahren zuverlässig und sicher Anfängern das Reiten beibringt und trotzdem immer noch allen in jeder einzelnen Stunde Spaß macht. Außerdem besticht er immer wieder mit seinem außergewöhnlichen Aussehen und seinem tollen Charakter und vor allem mit seiner Wahnsinns Ausstrahlung. Nach all diesen tollen Jahren, hat er es sich verdient, dafür ausgezeichnet zu werden.
Janosch belegte den 14. Platz unter den Schulpferden.
© Katharina Steube