Dressurviereck

Das Dressurviereck (20 mx40 m) ist mit einer Flutlichtanlage ausgestattet und wird in den Sommermonaten beregnet und fast täglich mit dem Bahnplaner eingeebnet. Hier werden die Unterrichtsstunden abgehalten und alle zwei Jahre, während des Reitturniers, finden die Dressurprüfungen statt.

Springplatz

 

Der Springplatz, im Groß Denkter Gutspark idyllisch gegelegen, rundet das Angebot der Trainingsplätze ab. In der "Grünen Saison" steht den Reitern ein abwechselungsreicher Springparcours zur Verfügung.

Von hier hat man einen freien Blick auf die Asse, die sich zum Ausreiten in die freie Natur hervorragend eignet. Durch die hügelige Beschaffenheit kann besonders die Kondition und Ausdauer der Pferde trainiert werden oder nur gemütlich zum Spazierenreiten.

Terrasse

 

Von der Terrasse kann man den Unterricht der Reitschüler oder die Fortgeschrittenen beim Training mit ihren Pferden beobachten. Hier treffen sich die Mütter der jungen Reiter zur Kaffeetafel, bzw. abends die Erwachsenen zum Grillabend bei einem kühlen Getränk oder nur zum zuschauen.